Alle News in Kürze

Zusammenstoss mitten auf der Strasse: Die 76-jährige Lenkerin des Invalidenfahrzeugs wurde bei der Kollision in Gunzgen SO mittelschwer verletzt.

Handout Kantonspolizei Solothurn

(sda-ats)

Eine betagte Lenkerin eines Invalidenfahrzeugs ist am Dienstagnachmittag im solothurnischen Gunzgen von einem Auto erfasst worden. Die 76-Jährige erlitt mittelschwere Verletzungen und musste ins Spital.

Die Frau habe den vortrittsberechtigten Personenwagen offenbar übersehen, teilte die Solothurner Kantonspolizei am Mittwoch mit. Trotz Vollbremsung des Autolenkers kam es zur Kollision.

Der Lenker blieb unverletzt. Den entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei auf mehrere 1000 Franken.

sda-ats

 Alle News in Kürze