Alle News in Kürze

Ein Autolenker landete am Montagmorgen im Kanton Freiburg in einem Bach. Der 31-jährige Fahrer wurde verletzt.

Kantonspolizei Freiburg

(sda-ats)

Ein Autofahrer ist am Montag im freiburgischen Avry-devant-Pont von der Strasse abgekommen. Das Fahrzeug durchquerte ein Feld und landete schliesslich in einem Bach.

Der Lenker wurde verletzt und musste von einer Ambulanz ins Spital gebracht werden, wie die Freiburger Kantonspolizei am Dienstag mitteilte.

Der Unfall ereignete sich gegen 8.25 Uhr im Gebiet von "La Cantine". Der 31-jährige Autofahrer, der von Avry-devant-Pont Richtung Freiburg unterwegs war, verlor nach Angaben der Polizei die Herrschaft über seinen Wagen.

Die Wehrdienste von Bulle errichteten im Bach eine Sperre um allfällig ausgelaufenes Öl aufzufangen.

sda-ats

 Alle News in Kürze