Bacary Sagna muss 40'000 Pfund Busse bezahlen


 Alle News in Kürze

Verteidiger Bacary Sagna von Manchester City wird vom englischen Fussballverband zu einer Busse über 40'000 Pfund verdonnert - für eine Schiedsrichter-Bemerkung auf seinem Instagram-Account.

"10 gegen 12...aber wir kämpfen und gewinnen als Team" hatte Sagna Anfang Januar nach dem 2:1-Sieg von Manchester City gegen den FC Burnley unter ein Foto auf seinem Instagram-Account geschrieben. Dies, weil Schiedsrichter Lee Mason in der besagten Premier-League-Partie Sagnas Teamkollege Fernandinho vom Platz gestellt hatte.

Zu viel für den englischen Fussballverband FA, der die Bemerkung nicht duldete und Sagna nun büsste. Um die 40'000 Pfund (knapp 50'000 Franken) zu berappen, muss der französische Internationale immerhin knapp fünf Tage arbeiten. 3,12 Millionen Pfund verdient er bei Manchester City angeblich pro Jahr - macht 8500 Pfund pro Tag.

SDA-ATS

 Alle News in Kürze