Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Schnee ist weggeräumt: Seit Samstagmorgen können die Züge über den Oberalppass zwischen Uri und Graubünden nach dreitägiger Streckensprerrung wieder verkehren.

Matterhorn Gotthard Bahn

(sda-ats)

Die Züge der Matterhorn Gotthard Bahn über den Oberalp verkehren wieder planmässig. Zwischen Nätschen UR und dem Oberalp waren am Freitag nach einer Lawinensprengung die Gleise verschüttet worden. Der Schnee sei geräumt worden, teilte die Bahn am Samstag mit.

Die Linie zwischen Uri und Graubünden war bereits früher in der Woche gesperrt worden, weil in der Nacht auf Mittwoch eine Lawine niedergegangen war und die Gleise auf mehreren hundert Metern verschüttet hatte. Die zweite Lawine mit Nassschnee ging am Freitagmorgen fast an der gleichen Stelle nieder.

SDA-ATS