Alle News in Kürze

Mit Tranquillo Barnetta und Adrian Winter sorgen gleich zwei Schweizer in der nordamerikanischen Major League Soccer (MLS) für Aufsehen. Beide tragen sich beim Direktduell in die Torschützenliste ein.

Barnetta avancierte beim 2:1-Heimsieg von Philadelphia gegen Orlando gar zum Matchwinner. Der 30-jährige St. Galler, der im letzten Sommer nach zehn Jahren Bundesliga in die USA gewechselt war, zirkelte in der 90. Minute einen Freistoss unter die Latte.

Winter traf kurz vor der Pause zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Für den ehemaligen Luzerner war es der dritte Treffer im Dress von Orlando City. Barnetta war zum zweiten Mal seit seinem Wechsel nach Übersee erfolgreich.

Mit dem Sieg hat Philadelphia in der noch jungen MLS-Saison (5 Spiele) die Führung in der Eastern Conference übernommen. Einen Zähler hinter "Philly" folgt Orlando.

sda-ats

 Alle News in Kürze