Berra "notfallmässig" in die NHL berufen


 Alle News in Kürze

Weil sich Roberto Luongo, der Stammtorhüter der Florida Panthers, am Donnerstag verletzt hat, wird Reto Berra aus der AHL "notfallmässig" für vorerst einige Tage in das NHL-Team berufen.

Der Schweizer Internationale drückte in dieser Saison bereits einmal für zwei Partien die Ersatzbank der Panthers - weil die nominelle Nummer 2 James Reimer Vater wurde. Nun bilden Reimer und Berra, der üblicherweise das Tor im Farmteam Springfield hütet, bis auf weiteres das Goalieduo des um die Playoff-Teilnahme kämpfenden Teams.

Der 30-jährige Berra hat in seiner Karriere bisher 64 NHL-Partien für Calgary und Colorado bestritten. Für die kommende Saison liebäugelt der Bülacher gemäss Medienberichten mit einer Rückkehr in die NLA (Fribourg oder Lausanne?).

SDA-ATS

 Alle News in Kürze