Alle News in Kürze

Gastgeber Brasiliens Fussballerinnen erreichen nur dank einem glücklichen Sieg im Penaltyschiessen gegen Australien die Olympia-Halbfinals. Dort treffen sie auf die überraschenden Schwedinnen.

Brasilien und seinem Superstar Marta lachte am Freuitag gleich zweimal das Glück. Erst räumten die Frauen aus Schweden die vermeintlich übermächtigen, vierfachen Olympiasiegerinnen aus den USA aus dem Weg, dann überstand das Heimteam seinerseits einen Penaltykrimi gegen Australien. Ausgerechnet Marta verpasste als fünfte Schützin Brasiliens die Chance zur Entscheidung. Dank Goalie Barbara, die zwei Penaltys der "Matildas" hielt, durfte in Belo Horizonte doch noch Samba getanzt werden.

Brasilien hatte zuvor in 120 Minuten kein Tore zustande gebracht - wie bereits im letzten Gruppenspiel gegen Südafrika. Die Australierinnen waren allerdings ein aufsässiger und unbequemer Gegner und hätten fünf Minuten vor Schluss bei einem Lattenschuss sogar den Lucky Punch landen können.

In den Halbfinals trifft Brasilien am Dienstag auf Schweden, während es Deutschland mit Kanada zu tun bekommt. Die Nordamerikanerinnen setzten sich dank eines Tores in der zweiten Hälfte durch Sophie Schmidt 1:0 gegen Frankreich durch.

In den vier Viertelfinals fielen lediglich vier Treffer.

sda-ats

 Alle News in Kürze