Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Jenson Button wird nächstes Jahr nicht mehr als Stammfahrer in der Formel 1 antreten. Der Weltmeister von 2009 räumt sein Cockpit beim britischen Traditionsteam McLaren.

Anstelle des 36 Jahre alten Briten wird der 24 Jahre alte Stoffel Vandoorne für McLaren an der Seite von Fernando Alonso fahren. Button werde als Entwicklungsfahrer dem Team aber für weitere zwei Jahre erhalten bleiben, teilte der Rennstall am Samstag in Monza mit.

Mit dem fast 300-maligen Grand-Prix-Starter verliert das Starterfeld eine Persönlichkeit. Erst am Freitag hatte Felipe Massa seinen Rücktritt zum Saisonende erklärt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS