Alle News in Kürze

Chelsea bleibt unter Antonio Conte wie Manchester United ohne Verlustpunkt. In der 3. Runde der Premier League setzen sich die Londoner gegen Burnley 3:0 durch.

Nach West Ham und Watford schaffte es auch der Aufsteiger aus Burnley nicht, Chelsea Punkte abzunehmen. Durch Tore des stark aufspielenden Belgiers Eden Hazard, Willian sowie des eingewechselten Victor Moses bleiben die "Blues" neben den beiden Vereinen aus Manchester - City spielt erst am Sonntag gegen West Ham - das einzige Team ohne Makel.

Eldin Jakupovic bot mit Hull City auch Manchester United lange die Stirn. Der nach zwei Runden ebenfalls noch makellos gewesene Aufsteiger hielt gegen den grossen Favoriten bis zur 92. Minute das 0:0 - unter anderem durch eine Serie grossartiger Paraden des Glarner Keepers. Der eingewechselte Marcus Rashford schaffte es, Jakupovic nach cleverer Vorarbeit von Wayne Rooney aus kurzer Distanz doch noch zu überwinden.

Auch die Tottenham Hotspur sind nach drei Runden noch ungeschlagen, sie gaben gegen Liverpool aber zum zweiten Mal Punkte ab. Für Tottenham resultierte nach Rückstand ein 1:1. Die Spurs kamen in der 72. Minute durch Verteidiger Danny Rose zum Ausgleich. Das attraktive Duell endete damit einigermassen leistungsgerecht unentschieden.

Leicester und Arsenal kamen im dritten Anlauf zum ersten Saisonsieg. Für Titelverteidiger Leicester resultierte gegen Swansea City resultierte ein 2:1. Bemerkenswert war, dass Riyad Mahrez einen Penalty verschoss (56.) und eine Minute später Stammgoalie Kaspar Schmeichel wegen eines Schlags ausgewechselt werden musste. An seiner Stelle kam der Deutsche Ron-Robert Zieler unverhofft früh zu seinem Debüt in der Premier League.

Arsenal mit Granit Xhaka über die volle Spieldauer nahm mit dem 3:1 bei Watford etwas Druck von Trainer Arsène Wenger. Der Franzose wird für seine zum wiederholten Mal defensive Transferpolitik heftig kritisiert. Eine formidable Leistung vor der Pause trug den "Gunners" eine 3:0-Führung ein.

Im Anschluss an die Partie bestätigte Wenger zwei Transfers aus der Primera Division: von Valencia kommt der deutsche Innenverteidiger Shkodran Mustafi für rund 40 Millionen Euro, für den spanischen Mittelstürmer Lucas Perez überweist Arsenal rund 20 Millionen Euro an Deportivo La Coruña.

Premier League. 3. Runde vom Samstag:

Hull City - Manchester United 0:1 (0:0). - 24'560 Zuschauer. - Tor: 92. Rashford 0:1. - Bemerkung: Hull City mit Jakupovic.

Tottenham - Liverpool 1:1 (0:1). - 31'211 Zuschauer. - Tore: 43. Milner (Foulpenalty) 0:1. 72. Rose 1:1.

Chelsea - Burnley 3:0 (2:0). - 41'607 Zuschauer. - Tore: 9. Hazard 1:0. 41. Willian 2:0. 89. Moses 3:0.

Everton - Stoke City 1:0 (0:0). - 39'581 Zuschauer. - Tor: 51. Given (Eigentor) 1:0. - Bemerkungen: Everton ohne Tarashaj (nicht im Aufgebot), Stoke City ohne Shaqiri (verletzt). 51. Baines (Everton) schiesst Foulpenalty an den Pfosten, danach fliegt der Ball vom Rücken von Given ins Tor.

Leicester City - Swansea City 2:1 (1:0). - 31'727 Zuschauer. - Tore: 32. Vardy 1:0. 52. Morgan 2:0. 80. Fer 2:1. - Bemerkungen: Leicester City ohne Inler (nicht im Aufgebot). 56. Fabianski (Swansea City) wehrt Foulpenalty von Mahrez ab.

Watford - Arsenal 1:3 (0:3). - 20'545 Zuschauer. - Tore: 9. Cazorla (Foulpenalty) 0:1. 40. Sanchez 0:2. 45. Özil 0:3. 57. Pereyra 1:3. - Bemerkung: Watford mit Behrami (verwarnt), Arsenal mit Xhaka.

Rangliste: 1. Chelsea 3/9 (7:2). 2. Manchester United 3/9 (6:1). 3. Everton 3/7 (4:2). 4. Manchester City 2/6 (6:2). 5. Hull City 3/6 (4:2). 6. Tottenham Hotspur 3/5 (3:2). 7. Middlesbrough 2/4 (3:2). 8. Arsenal 3/4 (6:5). 9. Leicester City 3/4 (3:3). 10. Liverpool 3/4 (5:6). 11. West Bromwich Albion 2/3 (2:2). 11. West Ham United 2/3 (2:2). 13. Burnley 3/3 (2:4). 13. Swansea City 3/3 (2:4). 15. Southampton 3/2 (2:4). 16. Sunderland 3/1 (3:5). 17. Crystal Palace 3/1 (1:3). 18. Watford 3/1 (3:6). 19. Bournemouth 3/1 (2:5). 20. Stoke City 3/1 (2:6).

sda-ats

 Alle News in Kürze