Alle News in Kürze

Das Teilnehmerfeld für das am 1. September beginnende Omega European Masters in Crans-Montana wird um die Namen zweier attraktiver Golfprofis reicher. Darren Clarke und Chris Wood sagen zu.

Die 70. Austragung des Omega European Masters und früheren Swiss Open auf dem nach Severiano Ballesteros benannten Platz in Crans-Montana bekommt eine erstklassige Affiche, nachdem auch schon Golfprofis wie Lee Westwood, Matthew Fitzpatrick, Bryson DeChambeau, der unverwüstliche Miguel Angel Jimenez sowie Danny Willett, der aktuelle US-Masters-Sieger, ihre Teilnehme bestätigt haben.

Der Engländer Chris Wood kommt zum sechsten Mal ins Wallis. Er ist die Nummer 7 der europäischen Jahresrangliste. Seine letzte herausragende Leistung war der Gewinn der Europa-PGA-Championship.

Der routinierte Nordire Darren Clarke steht vor aufregenden Wochen wird er doch Ende September zum ersten Mal als Captain das europäische Ryder-Cup-Team anführen. Der Match zwischen den besten zwölf US-Profis und den besten zwölf Europäern findet ab 30. September in Chaska im US-Bundesstaat Minnesota statt.

Clarke gewann vor fünf Jahren das British Open. Es ist der bis hierhin einzige ganz grosse Titel in der langen Karriere des 47-jährigen Nordiren. Auf dem Walliser Hochplateau kennt er sich bestens aus. Er wird dort schon zum 17. Mal starten.

sda-ats

 Alle News in Kürze