Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Bauarbeiten für den neuen Museums-Pol mit dem Namen "Plateforme 10" in Lausanne begannen im Oktober. (Archivbild)

KEYSTONE/CHRISTIAN BRUN

(sda-ats)

Der neue Museums-Pol in Lausanne beim Bahnhof erhält eine Spende von 10 Millionen Franken von der Loterie Romande. Es handelt sich um die grösste Spende, welche die Westschweizer Lotterie je getätigt hat.

Mit dem Museums-Pol sollen das Waadtländer Kunstmuseum, das Fotografie-Museum Musée de l'Elysée sowie das Design-Museum Mudac an einen Ort in der Nachbarschaft des Bahnhofs Lausanne umziehen. Der Bau des ersten Gebäudes für das Kunstmuseum ist seit Oktober im Gang. Der Spende-Betrag soll zum Umzug des Elysée und des Mudac beitragen, wie der Kanton Waadt am Dienstag mitteilte.

SDA-ATS