Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Hat die Gunst ihrer Landsleute verloren: Bundeskanzlerin Angela Merkel. "Wir schaffen das" wollen die Deutschen im Zusammenhang mit der wachsenden Zuwanderung von Flüchtlingen nicht mehr hören. Viel eher dürfte es jetzt heissen: "Wir wollen das nicht."

Keystone/AP/MARKUS SCHREIBER

(sda-ats)

Die Hälfte der Deutschen lehnt einer Umfrage nach eine vierte Amtszeit von Bundeskanzlerin Angela Merkel ab. Dagegen befürworten laut Emnid-Umfrage für die Zeitung "Bild am Sonntag" 42 Prozent, dass die CDU-Vorsitzende noch einmal als Regierungschefin antritt.

Unter den Anhängern CDU und CSU sprachen sich 70 Prozent für eine weitere Amtszeit Merkels aus, 22 Prozent lehnten sie ab. Für die Erhebung befragten Meinungsforscher am 25. August 501 Menschen.

Einem Medienbericht zufolge will Merkel erst im Frühjahr 2017 über eine erneute Kandidatur entscheiden. Der "Spiegel" berichtete, Merkel wolle zunächst abwarten, ob sie die Unterstützung der Schwesterpartei CSU habe. Die nächste Bundestagswahl wird voraussichtlich im Herbst 2017 stattfinden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS