Alle News in Kürze

Zlatan Ibrahimovic führt Meister Paris Saint-Germain im Spitzenkampf der 32. Runde der Ligue 1 gegen Nizza mit drei Toren zum ungefährdeten 4:1-Heimsieg.

Vier Tage vor dem Viertelfinal-Hinspiel von Paris Saint-Germain in der Champions League zuhause gegen Manchester City stellte Zlatan Ibrahimovic seine Topform unter Beweis. Der Schwede erzielte beim 4:1 gegen den Tabellendritten Nizza drei Treffer.

Der Stürmer, dessen Zukunft ab Sommer offen ist, führt die Torschützenliste der Ligue 1 nun mit 30 Treffern an und hat damit mehr als doppelt so viele Treffer auf dem Konto wie Edinson Cavani und Alexandre Lacazette, die mit je 14 Toren Platz 2 belegen.

Der Vorsprung von PSG in der Tabelle auf den ersten Verfolger Monaco beträgt sechs Runden vor Schluss 25 (!) Punkte.

Paris Saint-Germain - Nizza 4:1 (2:1). - 46'000 Zuschauer. - Tore: 15. Ibrahimovic 1:0. 18. Ben Arfa 1:1. 34. Ibrahimovic 2:1. 48. David Luiz 3.1. 82. Ibrahimovic 4:1.

Toulouse - Caen 2:0 (1:0). - 15'000 Zuschauer. - Tore: 30. Rodelin (Eigentor) 1:0. 85. Braithwaite 2:0. - Bemerkung: Toulouse mit Moubandje.

Guingamp - Montpellier 2:2. Troyes - Angers 0:1. GFC Ajaccio - Saint-Etienne 0:2. Rennes - Reims 3:1.

Rangliste: 1. Paris Saint-Germain 32/80 (Meister). 2. Monaco 32/55. 3. Rennes 32/51. 4. Nice 32/50. 5. Lyon 31/49. 6. Saint-Etienne 32/48. 7. Caen 32/46. 8. Angers 32/45. 9. Nantes 31/44. 10. Lille 31/43. 11. Bordeaux 32/42. 12. Bastia 31/40. 13. Marseille 31/39. 14. Lorient 31/39. 15. Guingamp 32/39. 16. Montpellier 32/37. 17. Reims 32/33. 18. GFC Ajaccio 32/33. 19. Toulouse 32/29. 20. Troyes 32/14.

sda-ats

 Alle News in Kürze