Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zwei F/A-18-Kampfjets der Schweizer Luftwaffe haben am Dienstagmorgen eine Abfangaktion durchgeführt. Dabei kam es zwie Mal zu einem Überschallknall. (Symbolbild)

KEYSTONE/CHRISTIAN BRUN

(sda-ats)

Zwei Schweizer Kampfjets haben am Dienstagmorgen um 8.30 Uhr ein Flugzeug der israelischen Gesellschaft El Al an der Schweizer Grenze bei Schaffhausen wegen einer Bombendrohung abgefangen. Das Flugzeug war von New York nach Tel Aviv unterwegs.

In einem Grossteil der Deutschschweiz sind am Dienstagmorgen zwei laute Detonationen zu hören gewesen. Ausgelöst wurden sie laut der Schweizer Flugsicherung Skyguide durch zwei F/A18 auf Abfangmission. Die Mission sei inzwischen beendet.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS