Erfolgreiche Rückkehr für Niederreiters Trainer


 Alle News in Kürze

Nino Niederreiter und seine Minnesota Wild gewinnen in der NHL auswärts gegen die Anaheim Ducks mit 2:1. Für Niederreiters Trainer Bruce Boudreau ist es eine gelungene Rückkehr.

Obwohl er die Mannschaft in fünf Jahren viermal in die Playoffs geführt hatte, musste Boudreau im letzten Frühling seinen Posten in Anaheim räumen. Eine neue Chance erhielt er in Minnesota. Mit seinem neuen Team läuft es Boudreau ausgezeichnet.

In Anaheim feierten Boudreau einen Tag vor seinem 62. Geburtstag und seine Minnesota Wild den 14. Sieg aus den letzten 16 Partien. Nach einem 0:1-Rückstand sorgten Matt Dumba und Jared Spurgeon mit ihren Treffern im Mitteldrittel innerhalb von 102 Sekunden für die Wende. Niederreiter blieb ohne Skorerpunkte.

Eine Niederlage kassierten Roman Josi, Yannick Weber und Kevin Fiala mit den Nashville Predators. In Chicago verloren sie gegen die Blackhawks 2:5. Nachdem es nach zwei Dritteln 2:2 gestanden hatte, traf Ryan Hartman für Chicago im letzten Abschnitt gleich dreimal.

Mark Streit ist noch immer rekonvaleszent. Seine Philadelphia Flyers verloren ohne den frischgebackenen Vater auswärts gegen die Columbus Blue Jackets 1:2 nach Verlängerung.

SDA-ATS

 Alle News in Kürze