Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der neue Nizza-Trainer Lucien Favre verliert den treffsichersten Stürmer des südfranzösischen Klubs an einen Konkurrenten. Hatem Ben Arfa wechselt ablösefrei zu Ligue-1-Dominator Paris Saint-Germain.

Der 29-jährige Stürmer, der beim französischen Meister einen Vertrag bis 2018 unterschrieb, erzielte in der letzten Saison als ex-aequo viertbester Torschütze der Meisterschaft 17 Treffer für Nice. Ben Arfa ist die erste Verpflichtung des neuen PSG-Coachs Unai Emery.

Für Frankreichs Nationalmannschaft bestritt Ben Arfa bisher 15 Länderspiele. Für die Heim-Europameisterschaft wurde er von Nationaltrainer Didier Deschamps jedoch nicht berücksichtigt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS