Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Beim WTA-Turnier in Gstaad kommt es heute Dienstag zu einem "Swiss Day". Nicht weniger als fünf Schweizerinnen greifen ins Geschehen ein.

Den Auftakt macht zur Mittagszeit die topgesetzte Timea Bacsinszky (WTA 17) gegen die spanische Qualifikantin Sara Sorribes Tormo (WTA 148). Daraufhin folgt die Fedcup-Heldin von Luzern, Viktorija Golubic (WTA105) , die auf die aufschlagstarke Deutsche Mona Barthel (WTA 57) trifft.

Am Nachmittag gibt in der Roy Emerson Arena Patty Schnyder (WTA 338) ihr Comeback auf der WTA Tour. Die 37-jährige bekommt es mit der Tschechin Katerina Siniakova (WTA 93) zu tun. Zum Abschluss gibt Rebeka Masarova (WTA 797), die Juniorensiegerin von Roland Garros, ihr WTA-Debüt gegen die ehemalige Nummer 1 der Welt Jelena Jankovic (WTA 27). Zuvor spielt auf dem Court 1 Stefanie Vögele (WTA 103) gegen die drei Plätze besser klassierte Deutsche Carina Witthöft.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS