Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

René Weiler ist der Start in die neue Meisterschaftssaison in Belgien geglückt. Der 42-jährige Winterthurer darf sich über einen 2:1-Erfolg seines neuen Klubs RSC Anderlecht in Mouscron freuen.

Nachdem der Klub aus Brüssel am Samstagabend zur Pause in Rückstand gelegen hatte, drehten Frank Acheampong und Idrissa Sylla mit ihren Toren die Partie zugunsten Anderlechts in der zweiten Halbzeit. Am vergangenen Dienstag hatte der belgische Rekordmeister im ersten Pflichtspiel unter dem Schweizer Coach im Hinspiel der 3. Qualifikationsrunde für die Champions League beim russischen Klub Rostow ein 2:2 erreicht.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS