Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

An den Strassen-Europameisterschaften in der Bretagne können die beiden im Zeitfahren gestarteten Schweizer nicht in den Kampf um die vorderen Ränge eingreifen.

Der Thurgauer Stefan Küng belegte in seinem ersten Rennen nach dem schweren Sturz vor fast drei Monaten Platz 16, Théry Schir klassierte sich im 26. Rang.

Der EM-Titel ging an den Spanier Jonathan Castroviejo.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS