Alle News in Kürze

Giampiero Ventura wird nach der EM Trainer der italienischen Nationalmannschaft. Das gab der italienische Fussballverband FIGC am Dienstag bekannt.

Der 68-jährige Ventura erhält einen Zweijahresvertrag bis zur WM 2018 in Russland und soll am 18. Juli vorgestellt werden. "Er hat viele Spieler in die Nationalmannschaft gebracht und grosse Erfahrung in der Ausbildung von jungen Spielern", sagte Verbandspräsident Carlo Tavecchio.

Ventura folgt auf Antonio Conte, der nach der EM in Frankreich zu Chelsea in die Premier League wechselt. Ventura hatte zuletzt den Serie-A-Klub Torino trainiert. Der italienische Verband hatte den Abschied Contes bereits im März bekanntgegeben und wollte die Nachfolge des scheidenden Coaches noch vor Beginn der EM regeln. Der viermalige Weltmeister und EM-Zweite von 2012 startet am Montag gegen Belgien in die Endrunde.

sda-ats

 Alle News in Kürze