Alle News in Kürze

Einfach zu teuer, fanden die Auktionsteilnehmer in London. Der grösste Rohdiamant der Welt blieb bei Sotheby's liegen.

KEYSTONE/EPA SOTHEBYS/DONALD BOWERS / SOTHEBYS / HANDO

(sda-ats)

Der grösste Rohdiamant der Welt hat bei einer Auktion in London keinen Käufer gefunden. Das höchste Gebot lag bei umgerechnet 59,7 Millionen Franken, während Sotheby's einen Mindestpreis von umgerechnet 68,5 Millionen Franken (70 Millionen Dollar) festgelegt hatte.

Der Diamant, der fast die Grösse eines Tennisballs hat und den Namen "Lesedi La Rona" trägt, war vor neun Monaten in Botsuana entdeckt worden. Er ist der grösste Diamant, der in den vergangenen hundert Jahren gefunden wurde, und der grösste, der jemals versteigert wurde.

Der grösste Rohdiamant der Welt war 1905 im südafrikanischen Cullinan entdeckt worden. Der Edelstein mit 3106 Karat wurde jedoch später zerkleinert, die grössten Einzeldiamanten sind Teil der britischen Kronjuwelen.

Am selben Tag wie "Lesedi La Rona" wurde in Botsuana ein weiterer Diamant mit 830 Karat gefunden - der drittgrösste Diamant der Welt.

sda-ats

 Alle News in Kürze