Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Uli Hoeness hat bei Bayern München auch wieder den Vorsitz des Aufsichtsrates übernommen.

Etwas mehr als zwei Monate nach seiner Wahl zum Präsidenten des Bundesliga-Leaders wurde der 65-Jährige am Montagabend bei einer turnusmässigen Sitzung des Aufsichtsrates einstimmig an die Spitze des Kontrollgremiums gewählt. Schon in seiner ersten Amtszeit als Präsident von 2009 bis 2014 hatte Hoeness beide Ämter innegehabt.

Nach der Verurteilung zu einer Haftstrafe wegen Steuerhinterziehung im Frühjahr 2014 war Hoeness von den Führungsämtern bei Bayern München zurückgetreten.

SDA-ATS