Alle News in Kürze

Die treue Hündin Maya wird von einer Krankenpflegerin versorgt, während sie vor dem Spital auf ihr Frauchen wartet.

Keystone/EPA EFE/MORELL

(sda-ats)

Eine zweijährige Hündin wartet in der Nähe der spanischen Stadt Alicante seit vier Tagen vor einem Krankenhaus unermüdlich auf ihr Frauchen. Bis diese wieder auf den Beinen ist, wird Maya von Krankenhausmitarbeitern und dem Vater der Hundebesitzerin verpflegt.

Die 22-jährige Frau hatte sich auf dem Rückweg aus dem Urlaub am vergangenen Sonntag plötzlich schlecht gefühlt und war von ihrem Vater ins nächstliegende Krankenhaus in der Stadt Elda gebracht worden, wie die Nachrichtenagentur efe am Donnerstag berichtete.

Ärzte diagnostizierten eine Blinddarmentzündung. Die treue Maya, ein Vierbeiner der japanischen Rasse Akita Inu, wartet seither vor dem Ausgang.

sda-ats

 Alle News in Kürze