Alle News in Kürze

Die irakischen Streitkräfte haben nach eigenen Angaben die gesamte Stadt Falludscha von der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zurückerobert.

KEYSTONE/AP/HADI MIZBAN

(sda-ats)

Die irakischen Streitkräfte haben nach eigenen Angaben die gesamte Stadt Falludscha von der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zurückerobert.

Ein Armeesprecher sagte der Nachrichtenagentur AFP am Sonntag, Sondertruppen hätten nunmehr auch das noch verbliebene Stadtviertel Dscholan eingenommen.

Die irakischen Streitkräfte hatten Ende Mai mit der Luftunterstützung der US-geführten Militärallianz eine Offensive zur Rückeroberung der 50 Kilometer westlich von Bagdad gelegenen Stadt gestartet.

Im Sommer 2014 hatten IS-Kämpfer weite Teile Syriens und des Irak erobert und in Gebieten unter ihrer Kontrolle ein Kalifat ausgerufen. Nach der Rückeroberung von Falludscha ist nunmehr Mossul im Norden des Landes die letzte noch in der Hand der Dschihadisten befindliche irakische Grossstadt.

sda-ats

 Alle News in Kürze