Alle News in Kürze

Stefan Mair wird neuer Headcoach beim NLB-Klub Hockey Thurgau. Der Südtiroler unterschreibt bei den Thurgauern einen Einjahresvertrag, bleibt gleichzeitig aber italienischer Nationaltrainer.

Dieses Amt bekleidet Mair seit 2015. In diesem Frühjahr schaffte der 49-Jährige mit den Italienern den Wiederaufstieg in die Top-Division. Vor seiner Tätigkeit beim italienischen Verband war Mair während etwas mehr als zwei Saisons Trainer bei den Schwenninger Wild Wings, mit denen er in die höchste deutsche Eishockey-Liga (DEL) zurückkehrte. In seiner zweiten DEL-Saison wurde er im November 2014 nach acht Niederlagen in Folge entlassen.

Mair folgt bei den Thurgauern auf den abtretenden Christian Wohlwend. Der 39-Jährige hätte die NLB-Equipe eigentlich in diesem Sommer als Nachfolger von Christian Weber übernehmen sollen, trat dann aber die Stelle des U20-Headcoachs beim Schweizer Verband an. Assistiert wird Mair vom 19-fachen Schweizer Internationalen Benjamin Winkler.

sda-ats

 Alle News in Kürze