Alle News in Kürze

Christoph Kramer kehrt nach einer Saison bei Leverkusen zu Borussia Mönchengladbach zurück. Der Mittelfeldspieler unterschreibt beim Vierten der letzten Bundesliga-Saison einen Fünfjahresvertrag.

Als Ablösesumme für den 25-Jährigen stehen rund 15 Millionen Euro im Raum.

Kramer war bereits von 2013 bis 2015 von Leverkusen an die Gladbacher ausgeliehen und entwickelte sich unter dem damaligen Trainer Lucien Favre zum Nationalspieler. 2014 feierte er mit Deutschland in Brasilien den Gewinn des Weltmeistertitels. Im WM-Final musste Kramer nach einem Zusammenprall mit dem Argentinier Ezequiel Garay jedoch bereits in der 31. Minute mit einer Gehirnerschütterung vom Platz.

Für die EM-Endrunde in Frankreich wurde Kramer von Bundestrainer Joachim Löw nicht berücksichtigt.

sda-ats

 Alle News in Kürze