Lausanne wohl bis Saisonende ohne Top-Goalgetter Margiotta


 Alle News in Kürze

Schwerer Schlag für Lausanne-Sport: Der Aufsteiger in die Super League muss voraussichtlich bis Saisonende auf den am Knie verletzten Francesco Margiotta verzichten.

Der Stürmer ist der wertvollste Offensivspieler der Waadtländer.

Der 23-jährige Italiener, ausgeliehen von Juventus Turin, musste sich einer Knie-Operation unterziehen und wird seine Rehabilitation in Italien durchführen. Die Verletzung an den Kreuzbändern hatte sich Margiotta bereits Ende Januar bei einem Trainings-Camp in Spanien zugezogen.

Margiotta ist mit acht Toren und fünf Vorlagen der erfolgreichste Offensivspieler beim Super-League-Neunten in der laufenden Saison. Nur gerade acht Spieler in der höchsten Spielklasse haben aktuell mehr Tore als Margiotta erzielt.

SDA-ATS

 Alle News in Kürze