Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Das Auto durchbrach bei Bennau SZ ein Strassengeländer aus Eisen und landete im darunterliegenden Fluss Biber.

Kantonspolizei Schwyz

(sda-ats)

Eine 21-jährige Autofahrerin ist am Freitag in Bennau SZ mit ihrem Wagen von der Strasse abgekommen und in einen Fluss gestürzt. Sie wurde verletzt. Rettungskräfte befreiten die Frau aus dem Wrack. Ein Helikopter flog sie in eine Spezialklinik.

Die Frau war gegen 4.30 Uhr auf der Schwyzerstrasse talwärts unterwegs. Aus ungeklärten Gründen kam sie links von der Strasse ab und rammte ein Eisengeländer. Anschliessend stürzte das Auto mehrere Meter über das Bachbord in den Fluss Biber ab, wie die Schwyzer Kantonspolizei mitteilte.

Das Auto wurde stark beschädigt. Leute vom Rettungsdienst und von der Feuerwehr mussten die Verletzte aus dem Wrack bergen. Die Strasse blieb für die Bergungsarbeiten bis 7 Uhr gesperrt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS