Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Strecke der Matterhorn Gotthard Bahn zwischen Andermatt und Göschenen durch die Schöllenenschlucht im Kanton Uri ist wegen einer Entgleisung unterbrochen. (Archivbild)

KEYSTONE/GAETAN BALLY

(sda-ats)

Im Kanton Uri ist auf der Bahnstrecke zwischen Göschenen und Andermatt am Donnerstagmorgen eine Lokomotive bei einer Rangierfahrt entgleist. Verletzt wurde niemand. Die Bahnstrecke ist unterbrochen. Für Reisende verkehren Ersatzbusse.

Die Lokomotive mit mehreren angehängten Personenwagen sei aus ungeklärten Gründen aus den Schienen gesprungen, sagte ein Sprecher der Matterhorn Gotthard Bahn auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda. Verletzt worden sei niemand. Im Zug hätten sich keine Passagiere befunden.

Die Bergungsarbeiten seien angelaufen, sagte der Bahnsprecher weiter. Bevor die Strecke wieder freigegeben werden könne, müsse die Lokomotive wieder auf die Schienen gehievt werden. Es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS