Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Martina Hingis bestätigt, dass sie vorerst nicht mehr mit Sania Mirza Doppel spielen wird.

In einem gemeinsamen verfassten Communiqué widersprach das erfolgreiche Duo aber Medienberichten, wonach sie sich zerstritten hätten. Es sei eine rein professionelle Entscheidung gewesen. Die Resultate der letzten Wochen hätten nicht mehr ihren hohen Erwartungen entsprochen.

Zusammen gewannen Hingis und Mirza 14 Turniere, darunter drei Grand-Slam-Events und die WTA-Finals. Bei den WTA-Finals wollen die beiden auch in diesem Jahr zusammen antreten. Sie sind dafür bereits qualifiziert. Keine Angaben machte Hingis über ihre zukünftige Partnerin. Gemäss indischen Medienberichten soll die 35-Jährige sich für das US Open mit der Amerikanerin Coco Vandeweghe zusammentun.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS