Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nach zuletzt drei Niederlagen in Serie kehrt Thabo Sefolosha mit den Atlanta Hawks in der NBA auf die Siegerstrasse zurück. Das Team des Romands bezwingt die Brooklyn Nets zuhause mit 110:105.

Sefolosha gehörte bei Atlanta der Stamm-Fünf an. Von 48 Spielminuten stand er 31 auf dem Parkett und kam dabei auf neun Punkte, acht Rebounds und drei Assists. Bester Werfer beim Team aus Georgia, das in der Eastern Conference auf Rang 5 liegt, war der Deutsche Dennis Schröder mit 31 Punkten.

Eine Heimniederlage setzte es dagegen für Clint Capela ab. Der zweite Schweizer NBA-Söldner verlor mit den Houston Rockets gegen die Utah Jazz mit 108:115. Wie Sefolosha erschien auch Capela in der Stamm-Fünf. Mit 19 Punkten war der Genfer Center hinter Superstar James Harden (35 Punkte) der zweitbeste Skorer in den Reihen der Rockets. Dazu liess er sich zwölf Rebounds notieren und komplettierte damit sein elftes Double-Double (Punkte und Rebounds in zweistelliger Höhe) in dieser Saison.

SDA-ATS