Alle News in Kürze

Nach einer 1:3-Niederlage bei Udinese schwinden die Titelträume von Napoli. Der Rückstand der Süditaliener auf Juventus Turin ist sieben Runden vor Saisonende auf sechs Punkte angewachsen.

Ausgerechnet gegen Udinese, das in dieser Saison mehrheitlich mit Schwankungen und im unteren Tabellenbereich zu kämpfen hatte, verspielte Napoli wohl die Chance auf den ersten Titelgewinn seit 26 Jahren. Der portugiesische U21-Internationale Bruno Fernandes stoppte die Süditaliener mit einer Tor-Doublette - einen vom Schweizer Aussenverteidiger Silvan Widmer provozierten Elfmeter verschoss der Matchwinner indes.

Die Gäste, seit dem 0:1 im Spitzenspiel gegen Juventus am 13. Februar an fünf Spieltagen ungeschlagen, verloren in der Schlussphase nicht nur die Partie, sondern auch die Nerven. Der 30-fache Saison-Torschütze Gonzalo Higuain sah in der 76. nach einem Gerangel Gelb-Rot. Nach dem Platzverweis war der Argentinier kaum mehr zu beruhigen. Offizielle und Teamkollegen eskortierten den tobenden Topskorer und bewahrten ihn womöglich vor einer längeren Sperre. Ob sein Schubser gegen den Referee ein juristisches Nachspiel haben wird, bleibt abzuwarten.

Roma deklassiert Lazio 4:1

Im 144. Stadt-Derby war Lazio der Roma nicht gewachsen. Als der Bosnier Edin Dzeko in der 64. Minute auf 2:0 erhöhte, reagierte der Aussenseiter zwar temporär. Marco Parolo schönte das Ergebnis aber nur, ehe Alessandro Florenzi, der Mann aus der eigenen Junioren-Abteilung, mit seinem ersten Derby-Tor für die endgültige Zäsur sorgte. Mit dem 4:1-Triumph verlängerte die Squadra von Luciano Spalletti ihr monatelanges Hoch auf zehn Runden mit 28 Punkten bei nur einem Remis. Damit wird für die Roma die direkte Qualifikation für die Champions League sogar wieder zum Thema.

Für Lazio-Coach Stefano Pioli war die Niederlage hingegen eine zu viel. Er wurde noch am Sonntagabend entlassen und zunächst durch den bisherigen Nachwuchstrainer Simone Inzaghi ersetzt.

Udinese - Napoli 3:1 (2:1). - 20'000 Zuschauer. - Tore: 14. Fernandes (Foulpenalty) 1:0. 24. Higuain 1:1. 45. Fernandes 2:1. 57. Théréau 3:1. - Bemerkungen: Udinese mit Widmer (verwarnt). 27. Fernandes verschiesst Foulpenalty. 76. Gelb-Rot gegen Higuain.

Atalanta Bergamo - Milan 2:1 (1:1). - 18'652 Zuschauer. - Tore: 5. Luiz Adriano 0:1. 44. Pinilla 1:1. 62. Gomez 2:1. - Bemerkung: Atalanta ohne Freuler (Ersatz).

Lazio Rom - AS Roma 1:4 . - 22'000 Zuschauer. - Tore: 15. El Shaarawy 0:1. 64. Dzeko 0:2. 75. Parolo 1:2. 83. Florenzi 1:3. 87. Perotti 1:4. - Bemerkung: 95. Gelb-Rot gegen Hoedt (Lazio/Foul).

Genoa - Frosinone 4:0 (1:0). - 18'900 Zuschauer. - Tore: 43. Suso 1:0. 59. Suso 2:0. 72. Rigoni 3:0. 76. Suso 4:0. - Bemerkung: Genoa mit Dzemaili (bis 77.).

Inter Mailand - Torino 1:2 (1:0). - 44'000 Zuschauer. - Tore: 17. Icardi (Penalty) 1:0. 55. Molinaro 1:1. 73. Belotti (Penalty) 1:2. - Bemerkungen: 57. Gelb-Rot gegen Miranda (Inter/Foul). 72. Rot gegen Nagatomo (Inter/Foul).

Die weiteren Resultate vom Sonntag: Fiorentina - Sampdoria 1:1. Genoa - Frosinone 4:0. Chievo Verona - Palermo 3:1.

Rangliste: 1. Juventus 31/73. 2. Napoli 31/67. 3. AS Roma 31/63. 4. Fiorentina 31/56. 5. Inter Mailand 31/55. 6. AC Milan 31/49. 7. Sassuolo 31/48. 8. Lazio Rom 31/42. 9. Chievo Verona 31/41. 10. Genoa 31/37. 11. Bologna 30/36. 12. Atalanta Bergamo 31/36. 13. Empoli 31/36. 14. Torino 31/36. 15. Udinese 31/34. 16. Sampdoria 31/33. 17. Carpi 31/28. 18. Palermo 31/28. 19. Frosinone 31/27. 20. Hellas Verona 30/19.

sda-ats

 Alle News in Kürze