Alle News in Kürze

Martina van Berkel realisiert an den Sommerspielen in Rio de Janeiro über 200 m Rücken einen weiteren Schweizer Rekord. Vom Vorstoss in die Halbfinals ist sie gleichwohl weit entfernt.

In ihrem letzten Olympia-Rennen am Zuckerhut war Van Berkel chancenlos. Zum Vorstoss in die Halbfinals der Top 16 über 200 m Rücken fehlten ihr als 24. im Gesamtklassement 2,78 Sekunden. Mit ihren Auftritten in Rio de Janeiro darf die 27-Jährige gleichwohl sehr zufrieden sein. Gleich viermal verbesserte sie einen nationalen Rekord , nämlich zweimal über 200 m Delfin sowie je einmal über 400 m Lagen und 200 m Rücken.

Überdies zeichnete die Zürcherin für einen von bislang zwei Schweizer Halbfinal-Qualifikationen im Olympic Aquatics Stadium verantwortlich; über 200 m Delfin wurde sie Zwölfte. Nur drei Europäerinnen waren über diese Distanz in Rio de Janeiro schneller.

sda-ats

 Alle News in Kürze