Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Manchester City tätigt nach Ilkay Gündogan den zweiten gewichtigen Transfer für die kommende Saison. Von Celta Vigo kommt der spanische EM-Teilnehmer Nolito.

Um den 29-jährigen Stürmer für vier Jahre verpflichten zu können, aktivierte Manchester City die Ausstiegsklausel von rund 18 Millionen Franken. Pep Guardiola, der neue Trainer der "Citizens", kennt Nolito noch aus seiner Zeit in Barcelona. Zwischen 2008 und 2011 spielte dieser allerdings vorwiegend für die B-Mannschaft der Katalanen.

Der Durchbruch gelang Nolito nach dem Wechsel von Benfica Lissabon zu Celta Vigo im Sommer 2013. In drei Saisons in der Primera Division gelangen dem Spanier in 100 Spielen 37 Tore.

Mitte November 2014 debütierte Nolito als 28-Jähriger im Nationalteam. An der EM stand er in allen vier Partien in der Startformation, beim 3:0 gegen die Türkei im zweiten Gruppenspiel erzielte er einen Treffer.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS