Nowitzki knackt bei Dallas-Sieg 30'000-Punkte-Marke


 Alle News in Kürze

Dirk Nowitzki erreicht beim 122:111 der Dallas Mavericks über die Los Angeles Lakers als erst sechster NBA-Profi die 30'000-Punkte-Marke.

Nowitzki kam beim ungefährdeten Heimsieg der Texaner auf 25 Punkte und erhöhte damit sein Total in der Liga auf 30'005 Zähler. Der 38-jährige Deutsche knackte die 30'000-Punkte-Marke in der National Basketball Association als erster Ausländer und als erst sechster Spieler nach Kareem Abdul-Jabbar (38'387), Karl Malone (36'928), Kobe Bryant (33'643), Michael Jordan (32'292) und Wilt Chamberlain (31'419).

Nowitzki spielt seit 1998 für die Dallas Mavericks und holte mit den Texanern 2011 den NBA-Titel. Durch den Erfolg am Dienstag über die Lakers hat Dallas den Rückstand auf die Playoff-Plätze auf zwei Siege verkürzt.

Westbrook mit persönlichem Rekord

Während Nowitzki gewann, reichten einem anderen Starspieler 58 Punkte nicht zum Sieg. Oklahoma City unterlag den Portland Trail Blazers trotz einer Glanzleistung von Russell Westbrook mit 121:126. Für die Thunder war es die vierte Niederlage hintereinander.

Liga-Topskorer Westbrook, der von 39 Wurfversuchen deren 21 traf, verbesserte seine persönliche Bestleistung um vier Punkte. Einzig Klay Thompson (Golden State) hatte in dieser Saison mit 60 Punkten ein höheres Total erreicht.

SDA-ATS

 Alle News in Kürze