Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nach Boston, Hamburg und Rom droht auch die Kandidatur von Budapest für die Austragung der Olympischen Spiele 2024 zu scheitern.

Die ungarische Bürgerbewegung Momentum hat 266'000 Unterschriften gegen eine Bewerbung gesammelt, womit ein Referendum erzwungen werden kann.

Sollte Budapest ausscheiden, blieben nur noch Los Angeles und Paris für die Vergabe der Sommerspiele in sieben Jahren durch das Internationale Olympische Komitee (IOC) im September übrig.

SDA-ATS