Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Züge bei der Ein- und Ausfahrt aus dem Bahnhof Bern: Mitten im Pendelverkehr am Montagmorgen war der Bahnhof wegen einer technischen Störung vorübergehend nur beschränkt befahrbar. (Archivbild)

KEYSTONE/MANUEL LOPEZ

(sda-ats)

Pendlerinnen und Pendler haben sich am frühen Montagmorgen im Raum Bern und auch in Luzern in Geduld üben müssen. Wegen technischen Problemen waren die Bahnhöfe Bern und Luzern vorübergehend nur beschränkt befahrbar, es kam zu Verspätungen und Zugausfällen.

Ursache der Betriebsstörung in Bern war eine technische Störung an der Bahnanlage. Stellwerkstörungen werden heute mit diesem Begriff umschrieben. Die Störung war am frühen Morgen aufgetreten und kurz vor 7 Uhr wieder behoben. Die SBB hatte Reisenden empfohlen, den Bahnhof Bern möglichst zu meiden.

Eine vorübergehende Störung gab es am Montagmorgen auch im Bahnhof Luzern. Ein Gleisschaden war der Grund, dass der Bahnhof nur beschränkt befahrbar war.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS