Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Michael Phelps sichert sich an den Sommerspielen in Rio de Janeiro seine 20. Goldmedaille. Der 31-jährige Amerikaner gewinnt über 200 m Delfin.

Die Freude bei Phelps nach dem Sieg war riesig. Er forderte das Publikum auf, Stimmung zu machen und ballte die Faust. Zwar ist der Gewinn von Gold für den Superstar eine Normalität, er musste jedoch hart kämpfen, ehe der dritte Olympiasieg über 200 m Delfin feststand.

Zwar führte Phelps nach 150 m scheinbar komfortabel, am Ende lieferte er sich aber eine packenden Zweikampf mit dem auf der letzten Bahn stark aufkommenden 21-jährigen Japaner Masato Sakai, den er um vier Hundertstelsekunden für sich entschied. Damit war das "Glück" diesmal auf der Seite von Phelps, vor vier Jahren hatte er sich um fünf Hundertstelsekunden dem Südafrikaner Chad le Clos geschlagen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS