Alle News in Kürze

Polo Hofer mit seinem Award für den Schweizer des Jahres. Dem offiziellen Verleihungs-Festakt am 2. Juli auf der Älggi-Alp kann er aus gesundheitlichen Gründen nicht beiwohnen, ebenso wenig wie einem Konzert in Aarberg sechs Tage später. (Archivbild)

KEYSTONE/WALTER BIERI

(sda-ats)

Nachdem Polo Hofer vor einer Woche hat mitteilen lassen, er mache "aus gesundheitlichen Gründen" eine Erholungspause, hat er am Dienstag und Mittwoch konkrete Absagen gemacht. Betroffen ist auch die Aarberger Ausgabe des "Stars of Sounds".

Dort hätte das Schweizer Mundartrock-Urgestein am 8. Juli als Teil von Take This feat. Swiss Allstars auftreten sollen. Er wird nun ersetzt durch seine alten Weggefährten Hanery Amman und Georges "Schöre" Müller, wie die Veranstalter mitteilten. Die beiden werden eine Hommage auf die gemeinsame Zeit mit Hofer darbieten. Verstärkt werden sie wie geplant von Caroline Chevin, Adrian Stern, William White und Lina Button.

Bereits am Dienstag war bekannt geworden, dass Hofer, der Schweizer des Jahres 2016, nicht am zugehörigen Festakt teilnehmen kann. Am 2. Juli sollte sein Name auf der Älggi-Alp bei Sachseln im Kanton Obwalden, dem geografischen Mittelpunkt der Schweiz, im Fels verewigt werden.

sda-ats

 Alle News in Kürze