Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Roger Federer ist zurück in der Schweiz. Am Montag landet der Australian-Open-Sieger in Kloten und wird von einer riesigen Menschenmenge empfangen.

Der 35-jährige Basler nahm nicht etwa den Hinterausgang, um dem ganzen Rummel zu entfliehen, sondern kam durch den Hauptausgang aus dem Terminal. Er wurde von einer riesigen Menschenmenge empfangen und gefeiert.

Federer, der am vergangenen Sonntag in einem Fünfsatz-Krimi gegen Rafael Nadal seinen 18. Triumph bei einem Grand-Slam-Turnier feierte, fuhr danach weiter in die Lenzerheide, damit seine Töchter endlich auf die Skis können.

SDA-ATS