Ritola verlässt Fribourg-Gottéron


 Alle News in Kürze

Fribourg-Gottéron löst den eigentlich bis 2018 laufenden Vertrag mit dem Schweden Mattias Ritola auf.

Das NLA-Schlusslicht kam damit dem Wunsch des 29-jährigen Stürmers nach, Freiburg aus familiären Gründen verlassen zu wollen.

Seine nächste Station könnte gemäss Medienberichten sein schwedischer Ex-Klub Leksands IF sein. Für Fribourg gelangen Ritola in 27 Partien 17 Skorerpunkte.

Als Ersatz verpflichteten die Freiburger bis Saisonende den 34-jährigen amerikanischen Stürmer Ryan Vesce, der seit 2013 in der KHL spielt, zuletzt für die Russen von Traktor Tscheljabinsk. Beim letzten Spengler Cup verstärkte der nur 1,73 m grosse New Yorker den HC Lugano.

SDA-ATS

 Alle News in Kürze