Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Nashville Predators müssen mindestens eine Woche ohne den Berner Verteidiger Roman Josi auskommen.

Nach der im Match gegen die Boston Bruins erlittenen Oberkörperverletzung konnten die Predators nicht anders, als den Schweizer Spieler auf die Verletztenliste zu setzen. Wer auf dieser Liste erscheint, muss nach den NHL-Regeln mindestens sieben Tage aussetzen. In dieser Zeit absolviert Nashville eine Tournee im Westen mit Spielen bei der Colorado Avalanche, den Vancouver Canucks, den Calgary Flames und den Edmonton Oilers.

Derweil kehrt ein anderer Berner, Mark Streit, nach einer Schulterverletzung zurück. Der Routinier der Philadelphia Flyers wird am Samstag um 19 Uhr Schweizer Zeit im Auswärtsmatch gegen Boston sein erstes Spiel seit dem 11. Dezember bestreiten.

SDA-ATS