Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Am Mittwoch ist der Rote Teppich für die Academy Awards ausgerollt worden.

KEYSTONE/EPA/MIKE NELSON

(sda-ats)

"Roll Out" in Hollywood: Vier Tage vor dem Trophäen-Spektakel ist der rote Teppich für die Oscar-Gala ausgerollt worden. Dutzende Kamerateams und Fotografen verfolgten das Geschehen am Mittwochvormittag (Ortszeit).

Knapp 300 Meter lang und gut zehn Meter breit, bedeckt der Teppich ein Stück des sonst stark befahrenen Hollywood Boulevards. Dutzende Helfer installieren den berühmten Teppich-Laufsteg, stutzen Kanten und verschweissen Nahtstellen.

Und was ist in diesem Jahr anders? "Mehr Sicherheitskräfte und ein besseres Zeltdach", sagt Joe Lewis, Produzent der "Pre-Show" auf dem roten Teppich, der Deutschen Presse-Agentur. Für Sonntag ist Regen angesagt. Auch in diesem Jahr wird wieder ein durchsichtiges Plastikdach über die Flaniermeile gespannt. Zudem werden Absperrungen und Tribünen für mehr als 700 Fans und die Kamerateams aufgebaut.

Die Farbe des Teppichs bezeichnet Lewis als "Academy-Rot". Es sei ein Farbton, der die Haut und Kleider der Stars im grellen Scheinwerferlicht farblich besser zur Geltung bringen solle.

SDA-ATS