Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Überraschung einen Tag vor dem Beginn der NLA-Meisterschaft: Der SC Bern wird die Saison ohne seinen neu verpflichteten Kanadier Kris Versteeg bestreiten.

Der 30-jährige Stürmer hat den medizinischen Test nicht bestanden und tritt seinen Vertrag beim SCB nicht an. Wegen der ärztlichen Schweigepflicht gab der Schweizer Meister keine weiteren Details bekannt. "Der SCB hatte bei der Vertragsunterzeichnung keine Kenntnis von der gesundheitlichen Situation von Kris Versteeg", schrieben die Berner in einer Medienmitteilung nur.

Versteeg wechselte aus der NHL zu den Bernern und hätte als einer der Teamleader die verloren gegangenen Punkte des letztjährigen PostFinance-Topskorers Cory Conacher ersetzen sollen. In der vergangenen Saison erzielte der 639-fache NHL-Spieler für die Carolina Hurricanes in 63 und für die Los Angeles Kings in 19 Partien total 40 Skorerpunkte.

Weil der zweifache Stanley-Cup-Sieger erst im August Vater geworden war, kam Versteeg erst vor wenigen Tagen in Bern an. Er bestritt kein Testspiel für den SCB und kam auch in der Champions League nicht zum Einsatz.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS