Alle News in Kürze

Die Beachvolleyballer Jonas Kissling/Marco Krattiger und Quentin Métral/Michiel Zandbergen überstehen in Brasilien zum ersten Mal die Gruppenphase eines World-Tour-Turniers, scheiden danach aber aus.

Die beiden Schweizer Teams zogen in Fortaleza dank Siegen über österreichische Gegner in die K.o.-Runde ein. Kissling/Krattiger bezwangen in ihrem dritten Gruppenspiel nach zuvor zwei Dreisatzniederlagen Daniel Hupfer/Julian Hörl 21:17, 21:11. Métral/Zandbergen machten ihren ersten Sieg auf der World Tour an der windigen Küste Fortalezas mit einem 21:13, 21:19-Erfolg über Peter Eglseer/Daniel Müllner perfekt.

In den Sechzehntelfinals erwiesen sich die brasilianischen Gegner als zu stark für die vergleichsweise unerfahrenen Schweizer Duos. Kissling/Krattiger verloren gegen Altmeister Ricardo und dessen Partner Allison 16:21, 20:22. Métral/Zandbergen gegen Guto/Saymon 15:21, 12:21.

Für Krattiger, der letzte Saison an der Seite von Sébastien Chevallier seine erste internationale Saison bestritt und sich auf diese Saison hin mit Kissling zusammenschloss, war es die erste Teilnahme an einem Turnier der World Tour.

sda-ats

 Alle News in Kürze