Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der von einer Verletzungspause zurückgekehrte Thabo Sefolosha verliert in der NBA mit den Atlanta Hawks vor eigenem Publikum gegen Miami Heat mit 90:108.

Der Waadtländer stand 20 Minuten auf dem Parkett. Er realisierte zwei Punkte und holte vier Rebounds herunter. Für Sefolosha war es die erste Partie seit dem 27. Januar. Seither hatte er wegen einer Leistenverletzung aussetzen müssen.

Für Miami war Tyler Johnson mit 23 Punkten der erfolgreichste Akteur. Bei den unterlegenen Hawks fehlte Leistungsträger Denis Schröder. Der Deutsche wurde von den Hawks wegen eines überzogenes Urlaubs intern für die Partie gesperrt. Schröder war einen Tag später als vereinbart nach der Allstar-Game-Unterbrechung nach Atlanta zurückgekehrt.

SDA-ATS