Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der FC Sion verstärkt sich mit dem ehemaligen Milan-Spieler Kévin Constant. Der 29-jährige Aussenverteidiger unterzeichnete einen Vertrag bis Ende Saison mit einer Option für zwei weitere Jahre.

Constant begann seine Laufbahn in Frankreich beim FC Toulouse. Von dort aus führte der Weg des französisch-guineeischen Doppelbürgers über Umwege in die Serie A zu Chievo, den FC Genoa, die AC Milan und Bologna.

Insgesamt lief Constant 105 Mal in der Serie A auf. Er bringt zudem die Erfahrung von 25 Länderspielen für Guinea mit. Seit Sommer war der ehemalige französische U17-Nationalspieler vereinslos.

Mit dem Franzosen Jérémy Taravel stösst zudem ein Innenverteidiger zum FC Sion. Der 29-Jährige mit Champions-League-Erfahrung bei Dinamo Zagreb kommt auf Leihbasis bis Ende Saison vom belgischen Erstligisten Gent. Dazu verpflichtete Sion den 18-jährigen bosnischen Nachwuchsspieler Ramo Sehovic von Olimpik Sarajevo.

SDA-ATS