Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Einzelrichter der NLA erhöht die Sperre gegen Daniel Vukovic auf drei Spiele.

Der Genfer Verteidiger war für einen Stockschlag gegen Zugs Sven Senteler in der zweiten Partie der Playoff-Viertelfinals zuerst für ein Spiel suspendiert worden. Dagegen legte der EV Zug Rekurs ein, der nun gut geheissen wurde.

Die erste Spielsperre sass Vukovic, der zusätzlich mit 2920 Franken gebüsst wurde, am Donnerstag im Spiel 3 der Serie ab. Zug führt 3:0 und kann am Samstag in Genf den Halbfinaleinzug perfekt machen.

SDA-ATS