Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Caroline Steffen erreicht an der ITU-Langdistanz-WM in Oklahoma City über 4 km Schwimmen, 120 km Radfahren und 30 km Laufen den 2. Rang.

Die 38-jährige Berner Oberländerin musste sich einzig der Britin Jodie Swallow (35) geschlagen geben. 2010 und 2012 hatte Steffen diesen WM-Titel selbst gewinnen können.

Steffen wird in zwei Wochen an der Ironman-WM auf Hawaii nicht an der Startlinie stehen. Die Berner Oberländerin und Wahl-Australierin hat in diesem Jahr bewusst keinen Ironman bestritten und damit auch auf die Qualifikation verzichtet.

Oklahoma City, Oklahoma (USA). ITU-Langdistanz-WM (4 km Schwimmen/120 km Radfahren/30 km Laufen). Männer: 1. Sylvain Sudrie (FRA) 5:59:46. 2. Cyril Viennot (FRA) 6:02:11. 3. Matt Chrabot (USA) 6:06:13. - Frauen: 1. Jodie Swallow (GBR) 6:37:11. 2. Caroline Steffen (SUI) 6:44:40. 3. Rachel McBride (CAN) 6:56:05.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS