Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Australier geben in einer Turnhalle ihre Stimme ab. Jetzt sind die meisten Wahllokale geschlossen und die Stimmauszählung beginnt.

KEYSTONE/EPA AAP/PAUL MILLER

(sda-ats)

Bei den Parlamentswahlen in Australien hat am Samstag nach Schliessung der meisten Wahllokale die Stimmauszählung begonnen. An der dicht besiedelten Ostküste, wo der Grossteil der Wähler lebt, schlossen die Wahllokale um 18.00 Uhr (10.00 Uhr MESZ).

An der Westküste blieben die Wahllokale noch für zwei weitere Stunden auf. In den letzten Wählerumfragen vor dem Wahlgang lag Australiens konservativer Regierungschef Malcolm Turnbull knapp vor seinem Herausforderer von der Labor-Partei, Bill Shorten.

Die Spitzenkandidaten waren mit traditionellen Themen in den Wahlkampf gezogen. Turnbull versprach mehr Wachstum und Arbeitsplätze, Shorten mehr Ausgaben für Bildung und Gesundheit.

Die rund 16 Millionen Wähler bestimmten 150 Abgeordnete des Unterhauses und 76 Senatoren für die zweite Parlamentskammer.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS